Checkliste: Urlaub mit dem Baby

Urlaub mit dem Baby Checkliste PDF download

Mit einem Baby ändert sich nicht nur alles im Alltag eines Paares, sondern auch im Urlaub, da sich die kleinen Erdenbürger auch fernab vom vertrauten Zuhause sicher, warm und geborgen fühlen wollen. Vor allen Dingen sollen sie auch unterwegs immer gut gesättigt und gepflegt sein. Darüber hinaus dürfen die wichtigsten Medikamente und Mittel zur Wundbehandlung nicht fehlen. Es kann ja immer mal vorkommen, dass das Baby plötzlich hohes Fieber oder Durchfall bekommt. Was muss also alles mit in das Gepäck, damit Sie Vorort immer das Notwendigste für Ihr Baby griffbereit haben?mit baby im strand unter palmen

Keine Frage, die Urlaubcheckliste fürs Baby ist lang. Denn ein Urlaub mit Baby bedarf einer sehr sorgfältigen Planung. Bei der Frage, wie sie alles bloß im Auto oder im Flugzeuggepäck unterbringen können, fühlen sich die meisten Eltern vor eine große Herausforderung gestellt. Eine spezielle Urlaub Checkliste für das Baby kann Ihnen helfen, einen Überblick über alle notwendigen Dinge zu bekommen. Denn oft packen Eltern gefühlt den ganzen Haushalt ein, wovon gerade mal die Hälfte tatsächlich zum Einsatz kommt.

Um dies zu verhindern, sollten Sie bereits vor der Anreise abklären, ob

• die Unterkunft mit einem Babymobiliar wie Gitterbett, Kinderhochstuhl und Wickeltisch ausgestattet ist;

• es in der Unterkunft eine Waschmaschine oder eine andere Waschmöglichkeit gibt;
• Sie Vorort einen Kinderwagen oder Buggy ausleihen können;
Auch darf die Sicherheit des Babys bei der Urlaubsplanung nicht zu kurz kommen. Die Sicherheitsfragen spielen eine besonders große Rolle, wenn Sie für mehrere Tage bis Wochen ein Ferienhaus bewohnen werden. An erster Stelle sollen
• die Steckdosen gesichert sein, falls nicht, gehören einige Steckdosenkappen ins Gepäck (diese sind recht leicht und kostengünstig), und
• die Treppen einen Treppenschutz haben (diese sind wirklich ein großartiges Nice-To-Have, da das Baby nicht ständig von den Treppen ferngehalten werden muss, wodurch der Urlaub viel entspannter wird).

Nun kommen wir zu der eigentlichen Urlaub Checkliste fürs Baby. Bitte beachten Sie, dass der tatsächliche Inhalt Ihres Gepäcks davon abhängt, wohin Sie reisen, welche Aktivitäten Sie für den Urlaub planen, zu welcher Jahreszeit und wie lange Sie verreisen und mit welchen Verkehrsmitteln Sie anreisen. Die Checkliste eignet sich gut zur Orientierung und kann nach Ihren Bedürfnissen ergänzt, gekürzt oder modifiziert werden.

Mit dem Baby im Urlaub, Checklisten:

 

Gehen Sie diese durch und einen sorgenfreien Urlaub steht garantiert nichts mehr im Weg!

Ernährung

Wenn Ihr Baby nur gestillt wird, haben Sie das Glückslos gezogen, da ein Stillbaby ausschließlich die Brust der Mutter und höchstens eine Trinkflasche fürs Wasser benötigt. Andernfalls brauchen Sie für die Ernährung Ihres Babys im Urlaub:

Babypflege

Babykleidung

 Baby Badesachen

Sonstiges

 Camping mit dem Baby

Für einen Campingurlaub mit Baby brauchen Sie im Grunde nicht viel mehr Equipment als für andere Reisearten. Auch hier hängt die Ausstattung von den Temperaturen, Witterungsbedingungen und Aktivitäten ab. Dennoch gibt es einige Dinge, die den Campingurlaub mit Baby entspannter machen:

Reiseapotheke für Ihr Baby

Krankenhausaufenthalt im Ausland

In der Regel ist ein Krankenhausaufenthalt im Urlaub nicht geplant, sondern vielmehr eine unerwartete Sache. Oft handelt es sich hierbei um einen Notfall, weshalb Sie sich schon vor der Auslandsreise über die ärztliche Behandlung Vorort informieren sollen. Am besten drucken Sie die folgende Checkliste aus und nehmen Sie sie mit, damit Sie auch in Notfällen den Überblick bewahren können:

Kommentar schreiben