Baby Erstausstattung Checkliste

Checkliste Baby Erstausstattung, was braucht man wirklich? Bei unseren Beiträgen handelt es sich um sehr nützliche Checklisten was man denn alles für die Erstlingsausstattung benötigt. Bei den Anschaffungen für das Baby gilt es: Weniger kaufen, aber unbedingt auf die Qualität achten. Und genau daran orientiert sich die Baby Erstausstattung Checkliste, die Sie hier finden können.

Themenübersicht Baby Erstausstattung Checkliste:

Erstlingsausstattung, eine kleine Einleitung

Werdende Eltern werden regelrecht von der chronischen Kaufsucht befallen. Das betrifft allen voran Paare, die zum ersten Mal ein Baby erwarten. Dann werden die Babygeschäfte sowie Drogerie des Vertrauens durchstreift und in sämtlichen Online-Shops gestöbert. Ja, die Einkäufe von Baby Erstausstattung wird fast zu einer Lieblingsbeschäftigung vieler schwangeren Frauen. Hier ein Mützchen, da ein Strampler, auch müssen die niedlichen Babyschühchen einfach mit – kein Wunder, schließlich gibt es doch so viele süße Teile, die zum Kauf anlocken. Und dann sind da noch die Must-Haves, die gefühlt jedes neugeborene Baby haben muss! Außerdem muss die Baby Erstausstattung Liste bis zur Geburt des Kindes ja noch abgearbeitet werden – und die ist nun mal wirklich lang.

Baby Erstausstattung Checkliste

 

Die Geschäfte für Babyausstattung wimmeln von bunten Spielzeugen, Babykleidung sämtlicher Marken in unterschiedlichen Materialien, Fläschen mit diversen Saugern und tausend anderen Babyutensilien. Die Auswahl ist einfach riesig, da verliert man schon leicht den Blick für das Wesentliche. Nicht selten fühlen sich werdende Eltern total erschlagen von der riesigen Auswahl.

Wann Baby Erstausstattung kaufen, welche Babyutensilien sind wirklich nötig und gibt es eine Baby Erstausstattung Liste, die wirklich empfehlenswert ist? Mit diesen Fragen beschäftigen viele werdende Eltern von Erstgeborenen, sobald der Schwangerschaftstest positiv ist, oder spätestens dann, wenn das Geschlecht des Kindes feststeht. Mit unserer Baby Erstausstattung Checkliste vergessen Sie garantiert nichts für Ihr Baby.

Baby Erstausstattung Checkliste

Planung ist alles! Mit der Baby Erstausstattung Checkliste kein Problem.

Packen Sie die Baby Erstausstattung Checkliste pragmatisch und konstruktiv an, auch wenn es schwerfällt, denn hier ist eine gute Planung gefragt. Natürlich ist die Vorfreude auf das Baby groß, so lässt man sich schnell mal zum Kauf eines vielleicht überflüssigen Teilchens verleiten. Aber auch das darf mal sein! Ansonsten ist es sinnvoll, wenn Sie für die Baby Einkaufsliste Marker in verschiedenen Farben zur Hand nehmen. So können Sie die einzelnen Punkte auf der Baby Erstausstattung Checkliste nach Dringlichkeit kategorisieren: Das Baby kommt was brauche ich am Anfang wirklich? Was ist unverzichtbar? Und was kann warten?

Beachten Sie bei den Anschaffungen für das Baby unbedingt Ihr Budget, um zu vermeiden, dass Sie zu viel Geld für die unnötigen Dinge ausgeben. Das heißt: Geben Sie das Geld zuerst für die wichtigen Utensilien aus, und wenn noch was übrig bleibt, dann dürfen auch die schönen, aber unwichtigeren Dinge wie Kinderzimmerdeko oder Accessoires einziehen. Aber was unverzichtbar ist, und wo Qualität eine Rolle spielt, liegt ganz bei Ihnen. Oft können Sie auch viel Geld sparen, indem Sie eine Geschenkliste anlegen und Ihre Wünsche für die Geburt oder Taufe deutlich ausdrücken. Auch gibt es die Möglichkeit, sich die Babysachen von Freunden, Verwandten oder Bekannten auszuleihen oder auf Kindersachenflohmärkten oder Online-Börsen Gebrauchtes für wenig Geld zu erwerben (viele Sachen sind wirklich noch sehr gut erhalten).

Dennoch ist es wichtig, dass Sie schon frühzeitig mit Babys Erstausstattung beginnen. Im Idealfall wartet das Baby noch, bis es nicht mehr als Frühchen auf die Welt kommt. Aber rechnen Sie damit, dass Ihr Kleines ab Schwangerschaftswoche 36 sich jederzeit auf den Weg machen kann. Das sind etwa vier Wochen bis zum errechneten Geburtstermin (ET). Bis dahin sollten Sie also möglichst alles besorgt haben, was Sie für die ersten Tage mit dem Baby benötigen. Alles andere kann auch schnell nachgekauft werden.